Glücksspiele erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Dank auch des Siegeszuges des Internets, wo Glücksspiel-Plattformen wie Pilze aus dem Boden schießen. Deutschland bildet da keine Ausnahme. Neben diversen Online-Foren profitiert davon selbstverständlich auch so manches Glücksspiel-Haus. Doch was sind die beliebtesten Casino-Spiele in Deutschland? Wir haben uns umgehört und sind zu einem wenig überraschenden Ergebnis gekommen. Die populärsten Casino-Spiele sind auch hierzulande die „üblichen Verdächtigen“.

Die Kugel ist gefallen - beim Glücksspiel-Klassiker Roulette

Roulette – Der Klassiker unter der Glücksspiel-Klassikern

Was wäre ein Casino-Besuch ohne den großen Klassiker unter den Glücksspielen? Das Spiel ist so bekannt, dass es nicht nur als Motiv in Filmen Einzug gehalten hat. Gewisse Elemente des Roulettes sind sogar sprichwörtlich geworden. „Rien ne va plus“ – wer hat den berühmten Satz des Croupiers, der damit das Ende der Einsatz-Platzierungen signalisiert, nicht auch schon mal im Alltag gebraucht?

Die Anfänge des Spiels, wie man es heute in seinen vielen Varianten kennt, reichen bis ins 17. Jahrhundert zurück. Italien gilt als Ursprungsort, doch es ist Frankreich, von wo aus das Roulette seinen Siegeszug antrat. Ob man nun die französische, die italienische oder die amerikanische Ausformung spielt, ob man am Roulette-Rad oder am Roulette-Tisch sein Glück versucht, das Spielprinzip ist immer gleich: Es gilt für den Spieler, auf eine Zahl zu setzen und dann zu hoffen, dass er das Glück auf seiner Seite hat.

Blackjack – Mit 21 fängt das Leben an

Auch sehr beliebt in Deutschland ist das Kartenspiel Blackjack. Auch dieser Glücksspiel-Klassiker ist angeblich im 17. Jahrhundert erfunden worden. Wie beim Roulette gibt es auch hier mehrere Varianten. Wie dort zieht sich auch hier ein Spielprinzip wie ein roter Faden durch die diversen Ausformungen. Das große Stichwort lautet: 21 – eine Zahl, bei der das Herz eines jeden Spielers schneller schlägt. Warum? Weil man beim Ziehen von mindestens zwei Karten möglichst näher an 21 Punkte kommen sollte als der Croupier. Allerdings darf der Wert nicht überschritten werden.

Poker – Auf das Pokerface kommt es an

Man darf sich streiten, ob Blackjack oder Poker das beliebteste Kartenspiel der Welt ist. Fakt ist: Poker ist ein Mythos – kultiviert und verherrlicht in zahllosen Filmen und weltweit populär gemacht nicht zuletzt durch das Internet, wo man auf diversen Foren sein Glück versuchen kann. Auch der Umstand, dass heute überall Poker-Tourniere ausgetragen werden, zeugt für die steigende Popularität des Spiels. Auch hier bildet Deutschland keine Ausnahme, wo die Menschen spätestens seit dem Erfolg so mancher Fernsehsendung im Pokerfieber sind.